Amazon Ads – Ein umfassender Leitfaden

Einleitung:

In der dynamischen Welt des Online-Handels ist Sichtbarkeit alles. Amazon Ads bietet eine robuste Plattform, um Millionen von Kunden in jeder Phase ihrer Customer Journey zu erreichen. Dieser umfassende Leitfaden wird Ihnen helfen, die verschiedenen Arten von Amazon Ads zu verstehen, wie sie funktionieren und wie Sie sie nutzen können, um Ihre Geschäftsziele zu erreichen.

Was sind Amazon Ads?

Amazon Ads sind eine Sammlung von Werbel√∂sungen, die darauf abzielen, Werbetreibenden zu helfen, ihre Produkte und Marken einem breiteren Publikum auf Amazon und dar√ľber hinaus zu pr√§sentieren. Von gesponserten Anzeigen bis hin zu personalisierten Anzeigen bietet Amazon eine Reihe von M√∂glichkeiten, um Kunden zu erreichen, anzusprechen und zu gewinnen, unabh√§ngig von der Gr√∂√üe oder dem Budget Ihres Unternehmens.

Vorteile von Amazon Ads:

  1. Zielgruppen-Insights: Verstehen Sie die Zusammensetzung und das Verhalten Ihrer Zielgruppe auf Amazon, um effektiver zu werben.
  2. Breite Reichweite: Erreichen Sie Millionen von Amazon-Kunden in jeder Phase der Customer Journey.
  3. Zielgerichtete Werbung: Nutzen Sie Amazon’s Zielgruppenl√∂sungen, um relevante Zielgruppen mit der richtigen Botschaft zur richtigen Zeit zu erreichen.
  4. Messbarer Erfolg: Verwenden Sie Amazon’s detaillierte Statistiken, um Ihre Kampagnen zu optimieren und Gesch√§ftsentscheidungen zu beeinflussen.

Anzeigentypen auf Amazon:

Amazon bietet Werbetreibenden verschiedene Anzeigentypen, die auf spezifische Ziele und Zielgruppen zugeschnitten sind:

  1. Sponsored Products: Ideal f√ľr einzelne Produkte, die Sie hervorheben m√∂chten. Diese Anzeigen erscheinen in den Suchergebnissen und auf Produktdetailseiten und sind besonders effektiv, wenn Sie ein neues Produkt einf√ľhren, das Sichtbarkeit ben√∂tigt. Sponsored Products ist meist der erste Einstieg in Amazon Ads. Es ist vergleichsweise einfach aufzusetzen und verspricht durch das genaue targeting von Suchbegriffen und Produkten h√§ufig eine gute Rentabilit√§t, da Kunden bereits eine klare Kaufabsicht (mit dem suchen auf Amazon) haben.

  2. Sponsored Brands: Perfekt f√ľr den Aufbau der Markenbekanntheit. Diese Anzeigen erscheinen oberhalb der Suchergebnisse und k√∂nnen mehrere Produkte umfassen. Brands nutzen diese Werbeform h√§ufig f√ľr Brand Building. Es ist ebenfalls ein sehr n√ľtzliches Tool um den Traffic auf dem Amazon Brand Store zu erh√∂hen und ganze Produktportfolios einer Marke zu bewerben.

  3. Sponsored Display: Diese Anzeigen richten sich an Benutzer, basierend auf ihrem fr√ľheren Browsing- und Kaufverhalten und sind ideal, um Interesse zu wecken oder Erinnerungen zu senden. Der erste und sicher einfachste Weg bei Sponsored Display sind Re-Marketing und Re-Targeting Kampagnen. Sponsored Display ist allerdings deutlich umfangreicher. Anders als bei Sponsored Brands und Sponsored Products k√∂nnen Anzeigen ebenfalls au√üerhalb von Amazon geschaltet werden. Das Targeting basiert hier nicht auf Suchbegriffen, sondern auf Audience Gruppen.

  4. Display-Anzeigen (DSP): Diese Anzeigen nutzen Amazons Demand Side Platform (DSP) und bieten umfassende M√∂glichkeiten, sowohl auf Amazon als auch dar√ľber hinaus, und sind ideal f√ľr Marken, die eine breitere Erz√§hlung suchen. Es funktioniert √§hnlich zu Sponsored Display, allerdings mit deutlich ausgebauten Funktionen. Wenn Sie mehr dar√ľber erfahren m√∂chten, lesen Sie gerne unseren Blog Beitrag √ľber Amazon DSP.

  5. Video-Anzeigen: Nutzen Sie die Kraft des visuellen Storytellings, um eine tiefere Verbindung mit den Kunden aufzubauen. Diese Anzeigen sind besonders effektiv, um komplizierte Produkte oder Dienstleistungen zu erklären. Video-Anzeigen können sowohl auf Twitch, als auch auf externen Websites geschaltet werden. Ab Q1 2024 wird ebenfalls die Möglichkeit bestehen Video Werbung auf Prime Video zu schalten. 

Platzierungen von Werbeanzeigen:

Die Platzierung Ihrer Anzeigen ist entscheidend f√ľr den Erfolg Ihrer Kampagne. Amazon-Anzeigen k√∂nnen an verschiedenen Orten erscheinen, sowohl auf Amazon selbst als auch auf externen Seiten und Ger√§ten. Hier sind einige der Schl√ľsselplatzierungen:

  1. Amazon-Einzelhandelsseiten: Ihre Anzeigen können direkt in den Suchergebnissen, auf Produktdetailseiten oder in anderen Einkaufsbereichen erscheinen. Dies bietet eine hervorragende Möglichkeit, Käufer zu erreichen, die bereits in einer Kaufstimmung sind. (Sponsored Products, Sponsored Brands, Sponsored Display, DSP)

  2. Websites im Eigentum und betrieben von Amazon: Dazu gehören Seiten wie IMDb oder Goodreads. Diese bieten eine einzigartige Möglichkeit, eine breitere, aber immer noch zielgerichtete Zielgruppe zu erreichen. (DSP)

  3. Amazon-Geräte wie Fire TV: Nutzen Sie die Vollbild-Erfahrung von Anzeigen auf Amazon-Geräten, um einen bleibenden Eindruck bei den Verbrauchern zu hinterlassen. (DSP)

  4. Websites und Apps von Drittanbietern: Erweitern Sie Ihre Reichweite √ľber das Amazon-√Ėkosystem hinaus. Mit der Amazon DSP k√∂nnen Sie Ihre Anzeigen auf einer breiten Palette von Partnerseiten schalten, was die Sichtbarkeit Ihrer Marke erheblich erh√∂ht. (Sponsored Display, DSP)

Fazit:

Amazon Ads ist ein mächtiges Werkzeug, das Unternehmen aller Größen nutzen können, um ihre Reichweite zu erweitern, ihre Marken zu präsentieren und letztendlich ihre Verkaufsziele zu erreichen. Durch die Nutzung der verschiedenen Anzeigentypen und Platzierungsoptionen können Sie eine umfassende und effektive Werbestrategie entwickeln. Mit den richtigen Einsichten, einer klaren Strategie und einer kontinuierlichen Optimierung können Ihre Amazon Ads-Kampagnen zu einem wesentlichen Bestandteil Ihres Marketingmixes werden. 

Wir sind verifizierter Amazon Ads Partner und beraten Sie gerne √ľber Ihre M√∂glichkeiten. Kontaktieren Sie uns gerne √ľber das Kontaktformular oder buchen Sie direkt ein Telefontermin.