OLIMP Sport Nutrition: 171% mehr Umsatz dank neuer PPC Strategie

Kundenprofil

OLIMP Sport Nutrition ist ein europäischer Hersteller von hochwertiger Sporternährung und Nahrungsergänzungsmitteln. Die umfangreiche Produktpalette des Unternehmens umfasst verschiedene Eiweißpulver, Aminosäurepräparate und Proteinriegel. OLIMP nutzt das Vendor-Programm von Amazon und ist seit 2021 Kunde der Omnifox Agentur.

Auf einen Blick

  • Branche: Fitness- & Sportnahrung
  • Produkte: Nahrungsergänzungsmittel
  • Verkaufsprogramm: Amazon Vendor Programm

Ausgangssituation, Ziel & Probleme

OLIMP war bereits aktiv auf Amazon als Vendor tätig, als das Unternehmen als Neukunde zu Omnifox kam. Um die vorgegebenen Margenziele zu erreichen, musste der Absatz der Produkte schnell und nachhaltig gesteigert werden. Im hart umkämpften Sportnahrungsmarkt sah sich das Unternehmen auf Amazon jedoch mit einer Reihe von Problemen konfrontiert. 

Das Kernproblem lag in der geringen Sichtbarkeit der Produkte. Die Produkte erschienen bei den wichtigsten Suchbegriffen kaum in den organischen Suchergebnissen. Da die Produktlistings aufgrund der schlechten Rankings kaum geklickt und besucht wurden, wurden die Produkte folglich auch nur selten gekauft.

AuĂźerdem hatte OLIMP noch keinerlei Pay-Per-Click (PPC) Werbung fĂĽr seine Fitnessprodukte geschaltet und generierte somit auch keinen Traffic ĂĽber Werbeanzeigen.

Auf einen Blick

  • Ziel: Ab- und Umsatzsteigerung
  • Kernproblem: Geringe Sichtbarkeit
  • Ursachen: Niedrige Rankings & Keine Werbung

Strategie & MaĂźnahmen

Nach eingehender Analyse der Verkaufs- und Rankingdaten sowie den einzelnen Produktdetailseiten wurde klar, dass die niedrigen Platzierungen in den organischen Suchergebnissen primär auf eine fehlende Produktseiten- und Keywordoptimierung zurĂĽckzufĂĽhren sind. 

Zunächst wurden konsequenterweise sämtliche Produklistings überarbeitet. Titel, Produktbeschreibung und Bullet Points wurden auf die jeweils wichtigsten und umsatzträchtigsten Keywords optimiert.

Attraktive und optimierte Produktlistings sind zudem die wichtigste Grundvoraussetzung für gut funktionierende PPC Kampagnen. Nur wenn die Produktseiten auf die Suchintention der Kunden – also die relevanten Keywords – optimiert sind, werden die Werbeanzeigen angeklickt bzw. die Produkte letztlich gekauft. Eine hohe Click-Through-Rate (CTR) oder gute Conversion Rates (CR) signalisieren dem Amazon Algorithmus, dass das Angebot relevant und interessant für Suchende ist. Das wirkt sich sowohl positiv auf die Performance der Werbekampagnen, als auch die Platzierung in den Suchergebnisseiten aus, denn Amazon PPC und die organische Performance beeinflussen sich gegenseitig.

Optimiertes OLIMP Produktlisting

Um die Verkäufe anzukurbeln und den organischen Rankings einen Push zu geben legten wir folglich entsprechende PPC Kampagnen an und optimierten diese laufend.

MaĂźnahmen auf einen Blick

  1. Optimierung der Produktlistings
  2. Set-Up & Management von PPC Werbekampagnen
  3. Strategische 360° Unterstützung beim Vendor Account Management
  4. Operative UnterstĂĽtzung mit ASIN Neulistungen

Ergebnisse & Auswirkungen

Das Zusammenspiel zwischen den optimierten Produktlistings und hervorragend performenden PPC Kampagnen brachte eine beachtliche Verbesserung der organischen Rankings der Produkte und im Jahresvergleich eine Umsatzsteigerung von 171% mit sich. 

Mittlerweile unterstĂĽtzt die Omnifox Agentur OLIMP Sport Nutrition strategisch vollumfassend im Bereich Vendor Account Management und PPC Management. Nach dem initalen Erfolg mit den ersten OLIMP Produkten wurden nach und nach alle relevanten Produkte des Herstellers von Omnifox auf Amazon gelistet und in die PPC Strategie mit aufgenommen.

Das Jahr 2021 war das bisher umsatzstärkste und erfolgreichste Jahr fĂĽr OLIMP auf Amazon.